NOOK Simple Touch mit GlowLight

nook-simple-touch-with-glowlight
Der NOOK Simple Touch™ with GlowLight™ – ebook Reader

Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble hat ihren nächsten Coup gelandet: den Nook Simple Touch mit Glowlight. Bereits Mitte Oktober soll der neue eReader auf dem US-Markt für den Preis von $140 erscheinen. Ein genauer Veröffentlichungstermin sowie Preis für den deutschsprachigen Raum ist allerdings noch nicht bekannt. Fest steht allerdings, dass der Reader im Sortiment bei der Buchhandelskette Thalia eingeplant ist. Was spricht nun jetzt für den neuen Nook Simple Touch? Ganz klar: das Glowlight. Der größte Unterschied und somit Vorteil des Nook Simple Touch mit Glowlight ist sein eingebautes Leselicht. Dank des integrierten Glowlights ist es nun möglich, auch nachts zu lesen. Aktiviert wird dieses Licht durch den n-förmigen Knopf am Rücken des Readers. Durch erneutes Drücken des Knopfes ist es sogar möglich, die Lichtintensität zu regulieren. So ist es jedem Leser und jeder Leserin möglich, die perfekte Einstellung für sich zu wählen. Besonders für Leseratten der nächtlichen Stunden ist dies ein großer Vorteil, da man jetzt vollkommen auf zusätzliche Lichtquellen verzichten kann. Wie bereits sein Vorgänger kommt der Reader mit einem internen Speicher von 2 Gigabyte, welcher allerdings mittels SD-Speicherkarte auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Auf diesen 2 Gigabyte großen Internen Speicher des Nooke Simple Touch mit Glowlight passen bis zu 1000 eBooks, da 750 mb für Barnes & Noble Inhalt reserviert ist. Der eReader kommt mit einer stattlichen Größe von 16,5 x 12,7 x 1,2 cm, wiegt aber im Gegensatz zu seinem Vorgänger weniger als 200 Gramm. Auch der Touchscreen wurde laut Barnes & Noble verbessert und bietet nun angenehmeres Handhaben. Der Bildschirm von E-Ink bietet optimalen Lesespaß mit einer Größe von 6 Zoll und einer Auflösung von 800 x 600 Pixel. Wörter werden unabhängig vom Glowlight kristallklar angezeigt. Dank des vorinstallierten Anti-Glare Protektors gehören unerwünschte Spiegelungen der Geschichte an. Dank den 7 Schriftgrößen und 6 verschiedene Schriftarten ist es jedem Leser und jeder Leserin möglich, seinen oder ihren Reader zu individualisieren. Um seine eBooks auf den Nook Reader zu bekommen, kommt der Nook Simple Touch mit einem eingebauten WLAN Adapter sowie einen USB-Kabel. Nicht nur Texte in den Formaten ePUB und PDF sind lesbar, sondern können auch Bilder in den Formaten JPG, GIF, PNG und BMP angezeigt werden. Allerdings ist es mit dem eReader nicht möglich, jegliche Audiodateien abzuspielen. In den USA werden bereits über 2,5 Mio. eBooks zum Download angeboten. Ebenso besitzt der Reader die Möglichkeit, Bücher im ePUB-Format von Bibliotheken auszuborgen, falls einem die Auswahl an Büchern einfach zu wenig erscheint. Auch die Akkuleistung spricht für den Nook Simple Touch. So ist es möglich, nur mit einmal komplett aufladen über zwei Monate zu lesen. Hier wird jedoch von Barnes & Noble eine Lesezeit von einer halben Stunde am Tag angenommen. Zusatzfunktionen wie Glowlight und WLAN reduzieren hingegen die Akkulaufzeit auf seine Hälfte. Aufgeladen kann der eReader ganz einfach über die Steckdose oder via PC-Anschluss werden. Der Nook Simple Touch mit Glowlight kann auch ohne geplanten Veröffentlichungstermin im deutschsprachigen Raum bereits bestellt werden. Geliefert soll er etwa Anfang Mai werden.

NOOK Simple Touch mit GlowLight
3.86 (77.14%) 7 votes

Powered by DLx-Media - Impressum