PocketBook Basic New

PocketBook-Basic-New
PocketBook Basic New – ebook Reader

Ebook Reader sind ja schon längst etabliert und auch das Angebot an ebooks ist immens und lässt keine Wünsche offen. Fast jedes Buch, das neu erscheint, wird auch gleichzeitig als ebook angeboten und meist sind diese auch günstiger als die Hardcover- oder Taschenbuchexemplare. Viele Bücher, besonders Klassiker der Literatur, werden auch kostenfrei als ebook angeboten, daher lohnt es sich schon allein wegen dieses Angebotes über die Anschaffung eines ebook Readers nachzudenken. Die Auswahl am Markt ist mittlerweile riesig und man kann schnell den Überblick über die Produkte verlieren. Hier wollen wir nun deswegen einen bestimmten ebook Reader vorstellen. Dabei handelt es sich um den bald erscheinenden PocketBook Basic New. Wir werden uns allgemein mit dem Gerät beschäftigen, auf die technischen Details eingehen, Besonderheiten zu Konkurrenten hevorheben und anhand der Vor- und Nachteile des Gerätes ein Fazit dazu ziehen.

Die allgemeinen Daten zum PocketBook Basic New

Der ebook Reader hat ein Gewicht von 180 Gramm und hat ein auf E-Ink basierendes Display mit einer Größe von 6 Zoll. Er kommt in schwarz und hat auf der Rückseite eine unebene Oberfläche, damit er besser in der Hand liegt und nicht so leicht wegrutscht. Er besitzt keinen Touchscreen und setzt auf eine Tasetensteuerung. Man bedient den ebook Reader mit einen Joystick und 2 Tasten auf der Unterseite um leicht umzublättern.

Technische Details

Wie schon erwähnt setzt das PocketBook Basic New auf ein E-Ink Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixel und einer Darstellung von 16 Graustufen. Man hat auch keine Probleme mit Sonneneinstrahlung, da das Display auch aus verschiedenen Winkeln und auch bei viel Sonne noch klar zu erkennen ist. Man hat mit dem ebook Reader keinen Wlanzugang, doch dafür unterstützt das Gerät sehr viele Formate. Es unterstützt PDF (ADOBE DRM), EPUB (ADOBE DRM), PDF, EPUB, FB2, TXT, DJVU, RTF, HTML, CHM, DOC, TCR, FB2.ZIP, PRC, DOCX, JPEG, BMP, PNG und TIFF. Man kann besonders bei PDF-Dateien viel an der Darstellung verändern und kann so den Lesefluss stark verbessern. Die Batterie ist auch sehr leistungsstark und der Hersteller verspricht bis zu 8000 Seiten Lesevergnügen bis man wieder aufladen muss. Das Betriebssystem des PocketBook Basic New ist LInus OX und der interne Speicher beträgt 2 Gigabyte. Jedoch kann man diesen mit MicroSD Karten bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Besonderheiten

Das PocketBook Basic New bietet schon beim Kauf eine große Auswahl an vorinstallierten ebooks in 10 verschiedenen Sprachen. Auch bietet es einen Photoviewer, einen Rechner, ein Wörterbuch, einen Kalender und eine Uhr. Zudem bietet es noch eine Auswahl an Spieleklassikern wie Snake, Sudoku, Klondike und Schach. In Zukunft sollen noch weitere Programme als Apps folgen.

Vor- und Nachteile

Der klare Vorteil des ebook Readers liegt klar in seinem niedrigen Preis von ungefähr 89 €. Er bietet wirklich alle Formate, die man sich nur wünschen kann und er erfüllt seine Aufgabe als ebook Reader voll und ganz und bietet schöne Extras wie beispielsweise die Spieleauswahl. Die Nachteile liegen eher am Mangel von Wlan und an dem doch veralteten E-Ink Display, das keine Farben darstellt.

Fazit

Sucht man einen ebook Reader, der viele Formate unterstützt, gute Leistung bringt und billig ist, dann sollte das PocketBook Basic New genau das Richtige sein, wenn man nicht Wert darauf legt mit dem Gerät ins Internet zu gehen oder unzählige andere Spielereien zu haben.

PocketBook Basic New
3 (60%) 1 vote

Powered by DLx-Media - Impressum