Thalia Oyo 2

Der neue eBook Reader von Thalia – Oyo 2

Thalia hat mit dem Oyo 2 einen neuen eBook Reader auf den Markt gebracht. Das Gerät wurde gegenüber seinem Vorgänger, dem Oyo 1, in einigen Kriterien grundlegend geändert, da dieser noch einige Schwachstellen aufwies.

Im Unterschied zum Oyo 1, besteht der neue eBook Reader nur noch aus zwei Bauteilen, nämlich der Vorder- und der Rückseite, was ihm, zusammen mit dem breiten Rahmen, eine bessere Griffigkeit verleiht. Außerdem wurde das Kontrastverhältnis von der Schrift zum Hintergrund deutlich erhöht, dies führte zu einer verbesserten Lesbarkeit. Außerdem wurde das Touchscreen durch eine höhere Berührungsempfindlichkeit verbessert.

Ein Pluspunkt des eBooks ist die gute Verarbeitung und die matte spiegelfreie Oberfläche. Im Vergleich zu anderen Readern punktet Oyo 2 durch sein recht kleines Format und einen 4 GB großen Speicher; mit einer externen Speicherkarte sogar auf 32 GB erweiterbar! Eine weitere Verbesserung betrifft die Akkuleistung, die mit 2.200 mAh nun fast doppelt so hoch ist als beim Oyo 1.

Mitgeliefert werden ein Ladegerät und ein USB-Kabel. Mit dem microUSB-Anschluss lässt sich der Reader an den PC oder einen Netzstecker anschließen. Ein 3,5-Millimeter Klinkenanschluss dient für den integrierten MP3-Player. Außerdem verfügt der Reader über WLan. An der rechten Seite befinden sich Tasten zum Ein- und Ausschalten und zum Blättern sowie eine Menütaste.

Mit dem SiPix-Display setzt Thalia nach wie vor auf einen stromsparenden und augenfreundlichen Bildschirm. Das Display ist sechs Zoll groß und verfügt über 800×600 Pixel sowie 16 Graustufen. Mit der automatischen Displayausrichtung kann man den Oyo 2 sowohl im Hoch- als auch im Querformat nutzen. Die Displayausrichtung kann man auf automatisch oder manuell einstellen.

Der eBook Reader besitzt eine praktische Lesezeichenfunktion mit der man direkt auf die gewünschte Seite springen kann. Es ist auch möglich bestimmte Passagen zu suchen. Auch eigne Notizen lassen sich auf diese Weise beifügen. Außerdem kann man mit einem Doppelklick auf ein Wort ein Wörterbuch mit den Menüpunkten „Übersetzen“, „Lexikon“ oder „Wikipedia“ öffnen. Vor allem beim Lesen von englischen Texten ist das integrierte Langenscheidt-Wörterbuch eine große Hilfe.

Außerdem können Schriftgröße sowie Schriftart geändert werden. Sieben verschiedene Schriftgrößen sind möglich. Darüber hinaus eignet sich das Gerät auch um audiovisuelle Medien zu hören.

Über den Menüpunkt „Extras“ gelangt man zum Bildbetrachter, dem Webbrowser, einem virtuellen Notizblock sowie zum Audio-Player. Mit einem Bildbetrachter können Fotos angesehen werden.

Der Lesestoff kann direkt über den Reader online von Thalia bezogen werden. Lediglich ein Klick auf das Shop-Symbol ist dazu nötig. Der Oyo 2 unterstützt die Formate EPUB, PDF, TXT, HTML, JPEG, PNG und BMP; damit können Bücher auch von anderen Shops heruntergeladen werden. Die Kosten des eBook Readers liegen bei etwa 120€.

Thalia Oyo 2
3 (60%) 4 votes

Powered by DLx-Media - Impressum